Gemeindevollzugsdienst (GVD): ChangeMe

Seitenbereiche

Aufgaben & Kontakt

Gemeindevollzugsdienst (GVD)

Der Gemeindevollzugsdienst startete 2017 zunächst in Au, Merzhausen und Wittnau. Ein Jahr später wurden die Kontrollen auf Sölden ausgeweitet. Ab 2023 wird auch in Horben kontrolliert. Die Einführung des Gemeindevollzugsdienstes erfolgte nicht, um Einnahmen zu generieren, sondern er soll im ruhenden Verkehr helfen, für mehr Ordnung zu sorgen.